permalink

0

Hast Du Töne … ? Tipp14

… Du kennst das bestimmt:

Die (erste) große Liebe. 🙂

Alles ist so aufregend und schön. Und Euch verbindet sooo viel miteinander.
Nicht nur die Liebe zueinander, sondern oft auch gemeinsame Stunden an wunderschönen Orten oder ganz besondere Erlebnisse.

Manchmal ein bestimmtes Restaurant oder ein für euch beide ganz besonderer Song.

Stell Dir mal vor …

Du sitzt im Auto bist auf dem Weg zur Arbeit und da läuft im Radio ein ganz bestimmter Song….EUER Song! 🙂

Und Du kriegst sofort ein Kribbeln im Bauch und ganz weiche Knie. Du fährst an den Straßenrand hältst an und lauscht einfach nur dem, was da aus dem Radio kommt.

Das muß ein Zauberlied sein … denn plötzlich zaubert er Dir ein Lächeln ins Gesicht. Dieses Lächeln breitet sich aus und wird zu einem zufriedenen breiten Grinsen bis zu beiden Ohren.

Du kuschelst Dich genüßlich in Deinen Autositz, lauscht der Melodie, und genießt dieses fast schon vergessene Gefühl verliebt zu sein. Um Dich herum verschwindet alles. Alles was gerade noch schwer oder nachdenklich war … ist einfach weg!

Man kann beinahe überall rote kleine Herzen in der Luft um Dich herum schwirren sehen.

Na was ist denn da passiert? 🙂

Du sitzt doch bloß in Deinem Auto, bist auf dem Weg zur Arbeit und hörst Radio.

Nichts weiter. Kein schöner Mann und keine hübsche Frau sitzt neben Dir und niemand hat etwas zu Dir gesagt, was Dich so glücklich machen könnte. Es ist also rein gar nichts passiert. Oder vielleicht doch? 😉

… oder vielleicht doch!

Denn dieser Song hat sich mit einer ganz besonderen Situation in Deinem Leben verbunden.

Eine Situation, in der Du ein Kribbeln im Bauch gefühlt hast.
Eine Situation, in der Du vor lauter Aufregung und Spannung ganz weiche Knie bekommen hast.
Es war eine sehr emotionale und wunderschöne Zeit.
Und dann lief da dieser Song! … 🙂
Und immer, wenn Du dieses Lied hörst, erlebst Du wieder dieses wunderschöne, glückliche Gefühl in Dir.

Und Du wünscht Dir, dass das Lied nie zu Ende geht.
Es ist soooo gut, dieses Gefühl wieder zu erleben.

Der Song ist sozusagen ein Anker in Dir, der Dich immer wieder an diese überwältigenden Momente erinnert!

Musik begleitet uns oft durch unser ganzes Leben.

Und ob es nun solch eine sehr außergewöhnlich schöne Situation ist, oder „nur“ eine, in der wir uns einfach nur rundum wohl gefühlt haben spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass diese Musik unser Begleiter und auch Wegbereiter ist.

Wir können das sehr gut für uns, im Kampf gegen die Flugangst, nutzen, indem wir uns eine Gut-fühl-CD zusammen stellen.
Suche Dir also all Deine Gut-fühl-oder-Kribbeln-im-Bauch-fühlen-Lieder zusammen und brenne sie Dir auf eine CD.
Beschrifte diese CD auch liebevoll und für Dich passend. Male mit einem CD-Marker Smileys und Herzen drauf oder welche Symbole auch immer für Dich gut sind.

Um an der Flugangst zu arbeiten, ist es grundsätzlich wichtig, dass Du in einem guten State bist. Also, dass Du „gut drauf“ bist.

Denn von einem positiven Standpunkt aus kannst Du viel mehr in Dir bewegen, als wenn Du nicht so „gut drauf“ bist …

Also, höre diese CD (oder Teile davon) aktiv an. Setz Dir die Kopfhörer auf, lehn Dich zurück und geniiiiiiiiiieße!!!! 🙂

Wahrscheinlich wirst Du mit einem breiten Grinsen zufrieden in die Welt blicken und einfach nur „gut drauf“ sein.

Nutze diesen Gut-drauf-Zustand unbedingt aus und wende Tipp 10 und Tipp 11 gegen Flugangst von diesem Blog an.

Sehr hilfreich ist auch, wenn Du aus diesem entspannt-und-gut-drauf-sein-Gefühl heraus das Audio-Programm „Frei von Flugangst“ anwendest und so ganz entspannt Deine Flugangst einfach loslassen kannst … 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.