permalink

0

Was ist mit Statistik? Tipp3

Was ist mit dem ganzen Statistik-Kram und Wahrscheinlichkeitsrechnungen?

Statistik dient grundsätzlich der Aufklärung. Und Aufklärung ist aus meiner Sicht generell auch wichtig.
Doch die Frage ist, helfen Dir diese Informationen dabei Deine Flugangst in den Griff zu bekommen?

Hier kommt ein ganz klares „Nein“ von mir.
Alle Statistik und alle Wahrscheinlichkeitsrechnungen, jede Aufzählung und logische Darstellung hilft Dir nicht dabei, Deine Flugangst loszuwerden. Denn: Flugangst interessiert sich einfach nicht für Logik und Argumente!

Das liegt daran, dass Flugangst im Unterbewußtsein „sitzt“. Fakten hingegen kommen im Bewußtsein an. Deswegen helfen Fakten und Argumente auch einfach nicht Ängste zu zähmen.

Darüber hinaus wirst Du wahrscheinlich schon eine Menge über Statistiken zur Fliegerei gehört oder gesehen haben. Und bestimmt kennst Du auch schon fast alle logischen Argumente gegen Flugangst.
Sowas wie:
„Fliegen ist die sicherste Art der Fortbewegungsmittel der Welt“ etc.

Es ist also überflüssig, dass ich es Dir hier nochmal alles detailliert aufliste und ausschweifend erläutere. Denn im Grunde genommen WEISST Du ja bereits, dass ein Flugzeug das derzeit sicherste Fortbewegungsmittel der Welt ist.
Und Du weißt auch, dass täglich fast 30 000 (!) Flugzeuge landen und starten. Das sind fast 11Mio. pro Jahr! Und trotz dieser 11 Millionen, gab es durchschnittlich seit 2006 gerade einmal 20 Unfälle pro Jahr!

Diese Informationen hat Dein Bewußtsein, nicht aber Dein Unterbewußtsein. Wie gesagt, es ist wichtig diese Dinge zu wissen, aber genauso wichtig ist es, dass wir die Flugangst an der Wurzel packen!

3. Tipp gegen Flugangst

Um die Angst bei der Wurzel zu packen machen wir uns das Wissen der Neurowissenschaft zu Nutze. Neurowissenschaft bedeutet soviel wie die Erforschung des Gehirns und die Abläufe, die in unserem Gehirn vor sich gehen.

Das bedeutet, dass wir mehr berücksichtigen müssen als „nur“ unseren Verstand. Für jeden bewußten Prozess laufen 7 unbewußte Prozesse gleichzeitig in unserm Gehirn ab. Das ist in PET (Gehirnscannern) von vielen Neurowissenschaftlern nachgewiesen worden.

Wenn Du Deine Flugangst dauerhaft überwinden willst, dann ist es wichtig die unbewußten Teile in Dir mit einzubeziehen. Damit wirklich alle Teile in Dir in die selbe Richtung ziehen. Nur so kannst Du Deine Flugangst auf Dauer überwinden.

Deswegen macht es Sinn, mit jemandem zusammen zu arbeiten, der Dir auch bei Deinen unbewußten Prozessen helfen kann. Das kann ein guter NLP-Therapeut oder auch ein guter Hypnotherapeut sein.

Suche Dir jemanden aus, dem Du vertraust und bei dem Du ein gutes Gefühl hast. Wenn Du keinen NLP-Therapeut oder Hypnotherapeut aufsuchen willst, dann kannst Du Deine Flugangst auch mit diesem gehirngerechten Audioprograumm gegen Flugangst dauerhaft loswerden.
Dieses Programm nutzt nämlich auch die Kraft Deines Unterbewußtseins und es bezieht alle wichtigen Teile mit ein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.